Profil Kunst: neu an der Bröndby-Oberschule ab Schuljahr 2018/19

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 bietet die Bröndby-Oberschule das Profil Kunst neu an. Das Profil Kunst findet dreistündig statt und kann mit einem dreistündigen Wahlpflichtkurs Kunst (WPF Kunst) ergänzt werden. Dazu kommt der reguläre zweistündige Kunstunterricht. Die Schüler/innen des Profils Kunst sind alle in einer Klasse.

Was beinhaltet das Profil Kunst? Welche Schüler/innen sind dafür geeignet?

Das Profil Kunst beinhaltet unterschiedliche Schwerpunkte, es werden vielfältige Bereiche wie z.B. Zeichnung/Malerei, Drucken, plastisches Gestalten, digitale Medien und Kunstgeschichte angeboten. Darüber hinaus wird alle zwei Wochen eine vierstündige Kunst-AG angeboten, in welcher unter Anleitung eigene Projekte realisiert werden können.

Wichtiger als eine große Begabung ist die Lust und Freude am Gestalten und die Bereitschaft dazuzulernen.

Wann und wie kann man sich bewerben?

Im Anmeldezeitraum vom 13. bis 21. Februar 2018 kann man sich für das Profil Kunst bewerben. Schön wäre, wenn schon bei der Anmeldung eine Mappe (DIN A Format) von künstlerischen Arbeiten abgegeben werden könnte.

Wann und wie findet das Auswahlverfahren statt?

In allen Profilen findet ein entsprechender Auswahltest statt. Die Dauer des Tests beträgt 30 Minuten, während dieser Zeit wird eine künstlerische Aufgabe gestellt.

Termine für Eignungsprüfungen werden bei der Anmeldung und im Schulterminkalender bekannt gegeben.

Fachverantwortung Profil Kunst
Edgar Pfeiffer
e.pfeiffer@broendby.de
 

o

 

Arbeitsproben aus verschiedenen Jahrgängen

Leistungskurs 13 - Frau Koszarski

Thema: Mensch im Raum, Übungsaufgabe zu Komposition

"Tanzende Farben" von Claudio P.

"Purgatory" von Esma D.

"Der Fechter" von Daniel Z.

"I will finish what you started" von Lisa D.

 

Verzweiflung - Geborgenheit - Begierde

Thema: Existenzielle Situationen, Skulpturen aus Speckstein

Luisa B. - Alexandra S. - Saylin F.