Mittelstufe

Die Mittelstufe umfasst an der Integrierten Sekundarschule die Jahrgangsstufen 7-10.

Hier eignen sich die Schülerinnen und Schüler in den aufsteigenden Jahrgängen die Kompetenzen zum Erwerb der verschiedenen Abschlüsse BBR (Berufsbildungsreife), eBBR (erweiterte Berufsbidlungsreife), MSA (Mittlerer Schulabschluss) oder MSA mit Berechtigung zum Übergang in die Oberstufe an.

Die Sprachenfolge unserer Schule setzt Englisch als erste Fremdsprache voraus. Ab dem 7. Jahrgang kann als zweite Fremdsprache Latein, Französisch oder Spanisch gewählt werden und auch im 9. Jahrgang gibt es noch einmal die Möglichkeit, eine zweite Fremdsprache zu wählen.

Seit dem Schuljahr 2013/14 bieten wir in der Mittelstufe profilierte Klassen  an. Eine Anmeldung in einer der Profilklassen schließt die Wahl einer zweiten Fremdsprache nicht aus.

Ein Nichterrreichen des Klassenziels oder Wiederholen einer Klassenstufe ist nach der SEK I-VO der Integrierten Sekundarschule nicht mehr vorgesehen, ist aber in Absprache und auf Wunsch der Erziehungsberechtigten möglich.

Um der Verschiedenheit unserer Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, bieten wir ab dem 9. Jahrgang Praxislerngruppen  an, in denen die Schülerinnen und Schüler bereits auf bestimmte Berufsbilder vorbereitet werden. Auch hier können sie sämtliche Abschlüsse der Mittelstufe (s.o.) erwerben.

Gemäß der SEK I-VO für die Integrierte Sekundarschule haben wir ein Konzept für das Duale Lernen, das bereits im 7. Jahrgang die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler fördert. Hierzu gehört die Zusammenarbeit mit diversen Partnern und die Organisation und Betreuung des Berufspraktikums für alle Schülerinnen und Schüler im 9. Jahrgang.