Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

  • Basierend auf dem ehemaligen Fach "Arbeitslehre" möchte das Fach WAT Schülerinnen und Schülern ein Erfahrungsfeld für eigene handwerkliche Fähigkeiten bieten, ihnen fachliche Hintergründe vermitteln und sie zu selbstkritischen Umgang mit Technik und Wirtschaft anregen. In den zahlreichen gut ausgestatteten Werkstätten (Holz/ Metall/ Textil/ Elektronik/ Lehrküche) werden Projekte entwickelt und erprobt. Im Pflicht- und Wahlpflichtunterricht kommen auch neue technologische Entwicklungen wie computergesteuerte Fertigung zum Tragen. Wirtschaftlich-soziale Zusammenhänge im Rahmen der Globalisierung und das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung sind Bestandteile des Unterrichts.
  • Das Fach WAT bietet mit seinem kompetenten Fachkollegium und seinen Werkstätten das Profil "Technik und Wirtschaft" (kurz:TeWi) an. Dabei stehen Themen aus den Bereichen "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und "Klimaschutz" im Vordergrund. Schülerinnen und Schüler, die handwerklich geschickt und technisch begeistert sind, erhalten die Chance sich inhaltlich anspruchsvoll und mit größerem Zeitanteil im Stundenplan ihrem Interessensgebiet zu widmen. Eine Plattform für zukünftige Handwerker und Ingenieure! 
  • Ein wichtiger Schwerpunkt des Faches ist die Berufsorientierung. Innerschulisch beginnt dies im Unterricht des 7. und 8. Jahrgangs in den Werkstätten. Der Unterricht im 9. und 10. Jahrgang vermittelt solide Grundkenntnisse, um auf dem Bewerbungsweg zum Ausbildungsplatz erfolgreich zu sein. Dazu gehört auch das 3-wöchige Betriebspraktikum am Anfang des 9. Jahrgangs.
  • Ferner ist es das Leitfach des "Dualen Lernens", also der Verknüpfung von Arbeitswelt und Schule. Die Bröndby-Oberschule wird unterstützt durch "Forum Berufsbildung" als bezirklicher Kooperationspartner. Das Angebot reicht vom 8. bis hin zum 10. Jahrgang. Desweiteren wird Unterstützung durch das 'Netzwerk für Ausbildung" angeboten, die individuelles Coaching für Schülerinnen und Schüler zur Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche durchführen.
 
Peter Heinrichs (Fachleitung WAT)
Haben Sie Anregungen oder Fragen? Schreiben Sie mir eine Email (p.heinrichs@broendby.de)!

Eindrücke aus dem WAT-Bereich im Schulgebäude...