Besuch aus Indonesien

Am 7. Oktober besuchten 17 indonesische Schulleiterinnen und Schulleiter im Rahmen ihres einwöchigen Studienaufenthalts mit dem Goethe-Institut in Hamburg und Berlin unsere Schule. Frau Hauer informierte eine Stunde lang über das Berliner Schulsystem und die Besonderheiten der Ausbildungsgänge unserer Schule. Die Besucherinnen und Besucher zeigten sich sehr interessiert und stellten zahlreiche Fragen. Herr Dr. Bauer führte seine indonesischen Kolleginnen und Kollegen durch unser Schulhaus. Der Rundgang konzentrierte sich auf unsere gut ausgestatteten Werkstätten, auf den außerunterrichtlichen Bereich und die Praxisstätten unseres künstlerischen Schwerpunkts (die beieinander liegenden Räume Theatersaal, Musik-Probenraum, Kunstraum). Anschließend besuchte je eine Gruppe den Englischunterricht von Frau Rupprecht und den Ethikunterricht von Frau Yildirim. Die Besucherinnen und Besucher zeigten sich von der Vielfalt unserer Angebote und der bunten Weltoffenheit unserer Schule beeindruckt.

 

 

Klavier-AG mit Unterstützung der Bechstein-Stiftung

Seit dem Schuljahr 2015/2016 haben Schülerinnen und Schüler der Bröndby-Oberschule die Möglichkeit in der Klavier-AG individuell in den Grundlagen des Klavierspiels ausgebildet zu werden.

Dieses außergewöhnliche Angebot wurde durch die großzügige Leihgabe der Berliner Bechstein-Stiftung im Sommer 2015 initiiert. Dabei handelt es sich ein Programm, bei dem vor allem Grundschulen landesweit hochwertige Klaviere zur Verfügung gestellt werden. Schülerinnen und Schüler sollen unmittelbar davon profitieren, indem ihnen Unterricht, aber vor allem individuelle Probenzeit an diesen Instrumenten ermöglicht wird.
Unabhängig davon können die Klaviere im normalen Unterricht verwendet werden.
Die Bechstein-Stiftung übernimmt im weiteren Verlauf die regelmäßige Wartung und Stimmung der Instrumente.
Die Schülerinnen und Schüler lernen in er Klavier-AG unter Leitung von Herrn Blech kleine Musikstücke verschiedener Epochen und präsentieren diese vor Publikum. Dafür ist ein sogenannter Kammermusikabend im Mai vorgesehen.

 

Übergabe der MSA-Zeugnisse 2016

 

Prominenter Besuch aus der Landespolitik:
Raed Saleh und Dr. Michael Arndt besuchen die 
Bröndby-Oberschule

Sie waren nicht zum ersten Mal an der Bröndby- Oberschule und bestimmt nicht zum letzten Mal: Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, und Dr. Michael Arndt, Abgeordneter für Lankwitz, beide SPD, stellten sich im Gespräch drei Politik Kursen der Oberstufe.

Die Moderation hatten Julia Stepputat und Frank Fischer aus dem Politik Leistungskurs selbst übernommen und in ihrem Kurs schon Fragen vorbereitet. Daran bestand allerdings auch im Publikum kein Mangel: Mietpreisbremse, Zukunft des Tempelhofer Feldes, Politik für Flüchtlinge und Legalisierung weicher Drogen waren einige Themen, die die Schülerinnen und Schüler interessierten.

Am Ende bekamen die beiden Gäste noch Geschenke, die von den Schülerinnen und Schülern des Profils Technik und Wirtschaft selbst angefertigt worden waren: Kleine Federtaschen aus Jeans – natürlich mit Bröndby- Logo!  

 

Skifreizeit der Sport-Profilklasse

Von dem 8.02.2016 bis zum 12.02.2016 war die 9e mit ihren beiden Klassenlehrerinnen auf Skifreizeit in Oberstdorf, Bayern. 

Die Reise begann früh am Morgen am Südkreuz. Von dort sind wir mit der Bahn nach Oberstdorf gefahren. In Oberstdorf angekommen war alles bestens organisiert. Das „Ski of course“- Programm der Jugendherberge Oberstdorf beinhaltete die Unterkunft mit Vollverpflegung, die Ski-/ Snowboardausrüstung, den Skipass und die Ski-/ Snowboardlehrer. Die Kinder verbrachten 3 Tage auf der Piste, bei Schnee und auch strahlendem Sonnenschein. Die Skilehrer haben sehr gut zu unserer Gruppe gepasst und waren begeistert von dem Lernfortschritt und dem Durchhaltevermögen der Mädchen und Jungen. Sie sind sogar über die Kurszeiten hinaus mit uns die Abhänge hinunter gefahren. Am letzten Tag konnten wirklich alle Schülerinnen und Schüler die blauen und roten Pisten bewältigen.

Die Skireise war ein voller Erfolg, alle hatten sehr viel Spaß und einige wären am liebsten noch viel länger geblieben.

 

Besuch von Dilek Kolat (MdA) in der Bröndby- Oberschule

Dilek Kolat, Berlins Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, besuchte am 06. Juni die Bröndby- Oberschule. Sie tauschte sich mit Schülerinnen und Schülern über aktuelle und politische Themen wie Jugendarbeitslosigkeit in Berlin, Einkommensungleichheit zwischen Frauen und Männern und Armutsgefährdung sowie über das Verhältnis von Sozialstaat und sozialer Sicherung aus.

 

Dreharbeiten des Fernsehsenders KIKA (ARD/ZDF) an der Bröndby-Schule

Ein Fernsehteam der Sendung KIKA Live mit der Moderatorin Jess besuchte am 20.05.2016 Bröndby-Schule.

In der Sendung KIKA Live, werden unter der Rubrik "Trend-Check" regelmäßig Schulen in ganz Deutschland besucht und Schülerinnen und Schüler nach Trends befragt.
Am Donnerstag den 27.06.2016 um 20:00 wurde der Beitrag in der Sendung KIKA Live gesendet.

Noch mal Danke an alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler und an die organisierenden Kolleginnen und Kollegen!

Die Bröndby-Oberschule auf dem Marktplatz der Schulen

Großer Andrang herrschte am Stand der Bröndby-Oberschule während des "Marktplatz der Schulen" im Bezirk Steglitz-Zehlendorf! Die Schulleitung, Lehrerinnen, Lehrer, die Elternvertretung, Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins und nicht zuletzt einige unserer Schülerinnen und Schüler repräsentierten dort die Schule und beantworteten bereitwillig die Fragen der interessierten Eltern und Kinder.

Wie wollen wir zusammen leben?

Unter diesem Titel fand am 26.01. unser diesjähriger Projekttag zum Thema "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" statt. 41 Schülerinnen und Schüler reflektierten hierzu in einem ersten Teil die Entstehung und Verfestigung von Vorurteilen und deren Wirkung als Diskriminierungen in der Gesellschaft bzw. Schule. In einem zweiten Teil wählten die Teilnehmer Themen und Methoden zur Weiterarbeit in einer AG zur Vorbereitung auf unsere diesjährige Projektwoche. Am 16.02. wird sich diese AG in der 9.-10. Stunde das erste Mal treffen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Der genaue Ort und Termin wird noch bekannt gegeben. Bei Interesse gerne bei Frau Quick oder Herrn Bornholdt melden!

Die Bröndby-Oberschule war im Fernsehen

Am 10. November 2015 um 20:15 Uhr wurde im ZDF ein Beitrag gesendet, in dem auch ein kurzer Blick auf unsere Sprachlernklassen (Willkommensklassen) geworfen wurde!

Fußballturnier mit Unterstützung des Hertha BSC zum 40jährigen Jubiläum unserer Schule

 

Anlässlich unseres Sommerfests, bei dem auch das 40-jährige Bestehen gefeiert wurde, setzten wir auf den völkerverständigenden Charakter des Fußballs. Beim Turnier der siebten bis elften Klassen, das vom 8. bis 10. Juli stattfand, wurden die jungen Flüchtlinge bereits mit einbezogen. Sie traten zwar noch mit eigenen Teams an, das soll sich jedoch schon im nächsten Jahr ändern.

Schulgarten und Oberstufenbereich wurden gestaltet

 

Schulgarten (1,3 MB)

Oberstufenbereich (1,8 MB)

Jungenteam der Klasse 9e (Sportklasse) erreicht beim Staffeltag der Schulen in Steglitz – Zehlendorf Platz 4

Spanienaustausch Bröndby Oberschule – I.E.S. Binissalem

 

Im Schuljahr 2014/15 findet zum ersten Mal der einwöchige Schüleraustausch mit der I.E.S. Binissalem auf Mallorca statt. Schülerinnen und Schüler hatten die Gelgenheit, die Lebensweise und Kultur des jeweilig anderen Landes kennen zu lernen und am Familienleben in den Gastfamilien teilzuhaben.

Im Januar kam der Besuch von 13 mallorquinischen Schülerinnen und Schülern, die in den Familien unserer Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 – 11 untergebracht waren. Vom 13.-17.04.2015 waren unsere Schülerinnen und Schüler für den Gegenbesuch in Binissalem.

Der 7. Jahrgang in Blossin

 

 

Eine tolle Zeit hatte der gesamte 7. Jahrgang bei der traditionellen "Kennenlernfahrt" nach Blossin in Brandenburg.  Vormittags und nachmittags nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem spannenden Abenteuer- und Sportprogramm teil. Sie spielten "Scotland Yard", fuhren Inliner, bauten eigenhändig Kartwagen oder erklommen die Kletterwand. Abends gab es Stockbrot am Lagerfeuer, einen schönen Film oder Disco.

Besuch von Raed Saleh in der Bröndby-Oberschule

Raed Saleh, Fraktionsvorsitzender der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, besuchte am 17. Dezember 2014 die Bröndby-Oberschule. Über 90 Minuten nahm sich der Politiker Zeit, mit Schülerinnen und Schülern aus drei Kursen der Oberstufe zu diskutieren und deren Fragen zu beantworten. In einer richtig professionellen Moderation lotsten zwei Schülerinnen und ein Schüler eines Politik Grundkurses Raed Saleh durch die vielen interessierten Fragen nach seinem Werdegang, seiner politischen Arbeit und seiner Sicht auf aktuelle politische Themen. Saleh gelang es, den jungen Leuten viel zu vermitteln über sein politisches Engagement und seine eigenen Erfahrungen als Jugendlichen, der als Kind nach Deutschland kam. Mit anschaulichen Beispielen erklärte er seine Arbeit als Berufspolitiker und brachte die Teilnehmer/innen auch häufig zum Lachen oder Schmunzeln. Saleh lud die Schüler/innen ein, mit ihm eine Weihnachtsfeier in einer Flüchtlingsunterkunft zu besuchen. Nachdrücklich forderte er sie als junge Generation auf, sich einzumischen und sich in Parteien oder Vereinen für das Gemeinwohl zu engagieren

Filmprojekt 2013