Psychologie

ist ein beliebtes Fach an der Bröndby-Oberschule – es scheint doch etwas ganz anderes zu sein, als die üblichen Unterrichtsfächer an der Schule. Bald merken die Schülerinnen und Schüler, dass man auch in diesem Fach Daten und Fakten lernen sowie Literaturarbeit leisten muss. Jedoch sind sie mit Interesse und Freude dabei.

Zur Zeit bieten wir Grundkurse im 12. und 13. Schuljahr an. Das Fach wird auch gerne als 5. Prüfungskomponente für das Abitur gewählt.

Das Unterrichtsfach soll Schülerinnen und Schüler exemplarisch mit Inhalten und Methoden der Wissenschaft Psychologie bekannt machen, wodurch Grundlagen für die Entwicklung einer wissenschaftsorientierten Lösung zentraler Alltagsprobleme gelegt werden. Sie lernen unterschiedliche Sichtweisen auf das Erleben und Verhalten des Menschen kennen. Sie erwerben fachspezifisches Wissen über psychische Phänomene, Begriffe, Methoden und Aspekte psychologischer Theorien und der verschiedenen Wissenschaftsströmungen (Paradigmen). Dabei werden immer wieder die alltagspsychologischen Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler in den Unterricht eingebunden. Sie sollen kompetent und kommunikationsorientiert über psychologische Phänomene sprechen können.